Partner-Seiten:Deutsche Pornos|Timtube|Kostenlos Pornos Deutsch|Deutsche Sexfilme|Pornos

Sex mit Schwester und ihren Freundinnen

Vor ein paar Jahren, es war ein Samstag und ich war mit meinem jüngeren Bruder unterwegs, meine Schwester hatte sich einen Schrank für ihre neue Wohnung gewünscht und wir wollten sie damit überraschen.
Als wir nun den Schrank in den 5.Stock gebracht hatten, freute sich meine Schwester sehr. Wir waren dann jedoch etwas überrascht, als wir außer unserer Schwester noch 2 weitere junge Frauen in der Wohnung vorfanden. Die Drei hatten sich zu einem Mädelsabend verabredet, sich aber schon am frühen Nachmittag getroffen, zum Aufhübschen und vorglühen. Was sie auch getan hatten. Alle 3 Mädels, sind so Mitte 20, aber sonst ganz verschieden Franzi groß und schlank, Britt gerade 1,60 cm blond hübsch aber mit etwas mehr auf den Rippen und meine Schwester 1,70 dunkelhaarig mit dicken Titten und einem Riesenarsch. Die Drei hatten sich richtig in Schale geschmissen, weit offene Blusen, kurze Röcke, Nylons und schon reichlich angeheitert. Sie hatten mindestens schon 2 Flaschen Sekt und ein paar Cocktails drin, also bester Stimmung und hatten sich für den Abend wohl einiges vorgenommen.
Wir bekamen auch direkt etwas zu trinken und Britt und Franzi fingen sofort an mit uns zu flirten, während sich meine Schwester erst einmal um den Schrank kümmerte.
Die Beiden waren süß und anscheinend in einer geilen Stimmung. Nach einigen Gläsern und einigen heißen Sprüchen hatte ich die Zunge in Britts Hals und meine Hand in Ihrer Bluse. Franzi war auch nicht untätig und versuche gerade meinem Bruder die Klamotten von Körper zu reißen. Mittlerweile hatte ich Britt, Bluse und BH ausgezogen und sie lutsche meinen Schwanz und das machte sie sehr gut…
Franzi hatte den dicken Schwanz meines Bruders im Mund und er fingerte ihre Möse.
Zwischenzeitlich hatte ich Britt ihr triefend nasses Höschen ausgezogen und leckte genüsslich ihre frischrasierte Möse, schon nach kurzer Zeit stöhnte sie ihren ersten Orgasmus heraus. Ich drehte sie um, hob ihren Rock hoch und fickte sie von hinten hart und schnell. Nach fünf Minuten hatte sie einen weiteren Höhepunkt und während ihre Mösenmuskeln meinen Schwanz massierte spritze ich meine Sahne tief in ihren Schoß. Neben mir hatte auch mein Bruder sich in Franzis Muschi ergoßen und Franzi schrie ihren Orgasmus heraus.
Dieses Geschrei rief dann meine Schwester auf den Plan, die war entsetzt, ihre beiden Brüder vögelten ihre besten Freundinnen. Die Beiden waren jedoch ganz zufrieden mit dem Fick und immer noch geil. Beide verwöhnten unsere Schwänze, die kurze Zeit später wieder einsatzfähig waren.
Mein Bruder und ich kümmerten uns nun gemeinsam um Britt. Franzi küsste meine Schwester und meinte nur, dass sie heute gar nicht ausgehen müssen, sie würden hier schon genug Spaß bekommen. Meine Schwester ließ sich wohl überzeugen und bald waren die Beiden schwer in Aktion und leckten sich gegenseitig die Mösen. Mein Bruder fickte derweil Britt immer kräftiger durch, Britt war bestimmt schon wieder 3mal gekommen. Ich ging zu Franzi und fickte sie in ihre Möse, während meine Schwester weiterleckte. Franzi kam wieder mit lautem Geschrei und gleichzeitig trieb sie drei Finger in die Fotze meiner Schwester. Franzi flüstere mir dann ins Ohr. „Fick deine Schwester, sie hatte seit Monaten keinen richtigen Schwanz mehr in der Möse, sie braucht es dringend mal wieder.“ Ich zog mich also aus Franzi zurück, stellte mich hinter meine Schwester, sah ihren riesigen Prachtarsch und setzte meinen Schwanz an ihre Möse und stieß ansatzlos meine Harten bis zum Anschlag in Ihre Fotze. Dani stöhnte etwas entsetzt auf, meinte dann, dass ich doch ihr Bruder sei und sie nicht einfach so ficken könne, wurde aber immer geiler und stöhnte lauter je öfter und fester ich ihr meinen Schwanz in die Fotze rammte. Nach 15-20 heftigen Stößen fragte ich sie ob ich aufhören soll. Sie antwortete: „untersteh dich, wenn du aufhörst bevor ich gekommen bin, bring ich dich um“
Ich fickte sie also weiter und Franzi leckte derweil ihre Klit. Als es meiner geilen Schwester dann endlich kam konnte ich auch nicht mehr und spritze heftig ab. Britt und mein Bruder hatten uns zu geschaut und Chris war nun wohl auch geil auf seine Schwester, sein Schwanz stand dick und hart. Nachdem ich mich aus Dani zurückgezogen hatte überließ ich ihm meinen Platz an der Schwesternmöse und er fickte sie noch dreimal in den siebten Himmel, bevor er dann stöhnend und fertig auf ihr liegen blieb.
Danach brauchten wir erst einmal eine Pause….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *