Partner-Seiten:Deutsche Pornos|Timtube|Kostenlos Pornos Deutsch|Deutsche Sexfilme|Pornos

Inzest•Meine Tochter und Ich

Ich bin seit 16 Jahren Witwer,hatte ein sehr schönes und geiles Sexleben mit meiner Frau die auch nie genug bekommen konnte.Sie hat mir eine Tochter geboren die ihr sehr ähnlich sieht.
Wir haben sehr viel FKK Urlaub gemacht und auch zu Hause waren wir sehr viel nackt.Meine Tochter hat sehr oft mitbekommen wenn meine Frau und ich Sex hatten,wurde darüber auch sehr früh aufgeklärt.als sie 15 war hat sie uns beobachtet wie meine Frau und ich uns mit dem Mund befriedigt haben und hat meine Frau ein paar Tage später danach gefragt wie sich das anfühlt wenn sie einen Schwanz im Mund hat und sie dabei geleckt wird.
Sie hat es ihr wohl sehr ausführlich erklärt,auch wie Sperma schmeckt und sie gab sich damit zufrieden. 2 Jahre nach dem Tod meiner Frau war ich im Bad und war gerade dabei meinen Körper zu rasieren,kam meine Tochter ins Bad,sie hatte nur einen Slip an,hatte herliche kleine feste Brüste und fragt ob sie eben duschen könnte.Klar sag ich mach mal aber beeil dich ich möchte auch gleich duschen.Sie zog ihren Slip aus und klettert in die Dusche.Ich habe dann weiter rasiert und fing an mein Intimbereich zu rasieren als sie fragt ob sie ihren Rasierer auch haben könnte.Ich hab ihr den Rasierer geben,sie hat ihr süße Muschi eingeschäumt und fing an.Ich hab ne weile zugeschaut und bekam dabei doch einen richtigen Ständer,sah ja auch echt geil aus.Als meine Tochter sah das mein Schwanz steif und hart war hat sie gelacht und gesagt, sag mal Papa macht es dich geil mir beim rasieren zuzuschauen.War im ersten Moment etwas sprachlos hab ihr dann aber gesagt das sie ja auch ne super geile Figur hat und ich auf rasierte Muschis steh.Ok sagt sie und hat sich fertig rasiert und ich habe zugeschaut und ganz vergessen mich weiter zu rasieren. Sie stieg dann aus der Dusch und sagt,so jetzt bist du dran,nahm mir den Rasierer aus der Hand und fing an mich zu rasieren.Als sie dann auch noch meinen Schwanz fest in ihre Hand nahm um alles schön blank zu machen konnte ich kaum noch meinen Saft zurück halten,hab es ihr auch gesagt worauf sie dann auch ihre Hand wegnahm.Naja nun waren wir beide blank und ich sollte ihr dann den Rücken eincremen was ich liebend gerne tat.Ich stand hinter ihr und war am cremen,mein Schwanz stand immer noch steif und fest,als sie sich langsam nach vorne beugt und ihren Po gegen meinen Schwanz drückt,zum Glück hatte ich den Rücken fertig aber das kleine Luder dreht sich um und sagt, vorne auch.Na das mach ich gerne,hab ihre festen Brüste gecremt wobei ihre Brustwarzen sich steil nach vorne richteten ,war dann beim Bauch und wollte aufhören aber sie sagt unten auch.Sie stellt einen Fuss aufs Klo so das ich schön unten ran konnt,als ich hinschaue tropft das kleine Luder doch tasächlich.Habdann ein wenig Creme in die Hand genommen und angefangen sie einzucremen.Hab einem Finger die Rosette und mit dem Daumen ihre kleine geile Votze gerieben,sie fing sofort an zu zucken und drückte sich dagegen so das der Daumen in ihren engen Muschi flutschte.Sie hat die Augen geschlossen und es richtig genossen wie mein Daumen ihre Musch fickt,zusätzlich bin ich dann mit dem Finger langsam in ihren Po und hab beide Löcher gleichzitig bearbeitet.Ich merkte wie sie immer nasser wurde,ihr Saft tropfte schon von meiner Hand.Hab mich dann vor sie gekniet und ihr Vötzchen gerochen,oh roch das lecker,meinen Daumen rausgenommen und ihr meine Zunge so tief es ging in ihre nasse Spalte gesteckt.Da war es auch bei ihr vorbei mit der zurückhaltung ,fing laut an zu stöhnen und ich fickte sie mit meiner Zunge.Sie zuckte immer wilder schrie dann auf und ich bekam einen gewaltigen Strahl Votzensaft ins Gesicht und den Mund,mmmh schmeckte das lecker aber sie hatte noch lange nicht genug und ich soll bitte weiter machen.Sie spritzte mir noch vier mal ihren geilen Saft in den Mund und setzt sich ein wenig erschöpft aber völlig zufreiden lächend auf den Klodeckel.Danke Papa sagt sie aber jetzt hast du gar nichts davon gehabt.Naja sag ich ist doch Ok,hab doch zwei gesunde Hände.Nein nein sagt sie ich weiss von Mama das du es gerne mit dem Mund hast.Sie kniete sich vor mich ,nahm meinen immer noch harten Schwanz in den Mund und fing an zu saugen,leckte mit der Zunge meine Ritze ,knetet mir zärtlich die Eier und ich merk wie mir langsam der Saft kommt.Ich habe es ihr gesagt und wollte meinen Schwanz rausziehen aber sie lässt nicht los,saugt nur noch heftiger und dann schoss auch schon mein Saft in mehreren schwällen in ihren Mund,aber sie hört immer noch nicht auf und saugt so lange bis kein Tropfen mehr kommt.Oh man war das schön,wir waren beide sehr zufrieden,sind nackt ins Bett gestiegen,meine Tochter hat sich ganz eng an mich rangekuschelt und sagt,jetzt weiss sie wie Mama das meint man soll das Sperma geniessen ,du schmeckst wirklich gut,genau wie Mama es gesagt hat und ich habe eine Bitte,wenn du geil bist und wichsen möchtest komm dann lieber zu mir,ich möchte so viel wie möglich von deinem Sperma geniessen.Ok sag ich aber verschwende auch nicht deinen Saft,den möchte ich dann geniessen.Sie dreht sich dann mit dem Rücken zu mir,drängt sich dicht an mich so das ihr Po gegen meinen Schwanz drückt und wir schlafen beide ein.leider ist sie nach einem sehr schönem geile Jahr beruflich ausgezogen,sehen uns aber alle 8 Wochen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *